Andreas


Steckbrief

Jahrgang 65 – daheim eher ohne Musik aufgewachsen war ich in meiner CVJM-Jugendzeit plötzlich umgeben von lauter SängerInnen und GitarristInnen. Da wollte ich dazugehören. Autodidaktisch durchaus passabel lagerfeuertauglich und mit Chorerfahrung entwickelte sich über viele Jahre wenig weiter. Erst als die eigenen Kinder ein Instrument lernten (Klavier, Gitarre, Schlagzeug – ist leider nie eine Familienband draus geworden), habe ich selbst auch Unterricht genommen und mich ans „bluesn“ gewagt. Dann auch zwei Jahre bei „4EachOther“ als Rhythmusgitarrist gespielt verbunden mit ersten Versuchen am E-Bass. Nach einem „Zwischenspiel“ als Tenor im Bach-Chor habe ich seit Sommer 2014 – back to the roots – nun tierischen Spaß mit den 600Pounds.